Duo Oblivion

Duo Obliviion für erstklassige Livemusik für Ihren Anlass

Sarah Erlanger, Cello und Angela Cuda, Akkordeon

CD Oblivion

Unsere ganz persönlichen Arrangements aus Tango, Klassik und Filmmusik

Bestellen Sie die CD Oblivion zum Preis von CHF 30.- (inkl. Versandkosten)

Über das Duo Oblivion

Die beiden Musikerinnen, Sarah Erlanger, Violoncello und Angela Cuda, Akkordeon, kennen sich seit ihrem Musikstudium. Zuerst tauchen sie in die Welt Astor Piazzollas und J. S. Bachs ein. «Oblivion» von Astor Piazzolla gibt denn auch ihrem Duo den Namen. Piazzolla hat es in seiner Filmmusik zu «Enrico IV» komponiert und es gehört mittlerweile neben «Libertango» zu seinen beliebtesten und am meisten gespielten Stücken.

Mit der Zeit entdeckt das Duo neue Literatur für sich und erweitert sein Repertoire ständig. Im mittlerweile über zehnjährigen Bestehen des Ensembles sind es Werke aus Klassik und Jazz, sowie Klezmer, Film- und Volksmusik. Die beiden Musikerinnen suchen sich diejenigen Stücke aus, die ihnen am besten gefallen und in der Kombination Cello und Akkordeon besonders gut zur Geltung kommen. Dabei stammen die meisten Arrangements und Transkriptionen vom Duo Oblivion selber.

Programme

Suchen Sie erstklassige live Musik für Ihren Anlass?
Das Duo Oblivion eignet sich mit seinen einzigartigen Arrangements für Konzerte, geschäftliche Anlässe oder Ihre private Feier.

Je nach Event stellen wir die passenden Stücke für Sie zusammen.

Classica
Klassik mit Klasse, vom Barock bis zur Moderne.

Barocke Perlen, die schönsten klassischen Melodien, bekannte Opernarien, sowie zeitgenössische Musik und Originalkompositionen für Cello und Akkordeon.

 

My Favorites
unterhaltende Klassik und Salonmusik

Die besten Operettenmelodien, Filmmusik voller Emotionen, Jazziges, Schillerndes & Kitschiges, Musical.



 

Tango plus
Tangos und mehr

Tango, Tango Nuevo von Astor Piazzolla, leidenschaftliche Musik südamerikanischer und europäischer Komponisten.

 

Folk
Volkstümliches aus Europa und aller Welt

Die schönsten Schweizer Volkslieder, Irish und Klezmer. Hier verschmilzt Traditionelles mit Modernem, Bekanntes mit Neuem und viel Gehörtes mit Ungewohntem.